PATRICIA

       P.J

Patricia J. Obermeier ist Lehrerin und Autorin mit Leib und Seele: In Deutschland unterrichtet sie an Schulen, arbeitet an innovativen Pädagogik-Projekten und lehrt Yoga, Meditation und Philosophie, und seit vielen Jahren hat sie in Indien gleichsam ihre Herzens-Heimat gefunden. Es ist ihr eine Freude, ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus dem Buddhismus und der Yogatradition zu teilen und so diese kraftvollen Lehren für ihre Schüler erlebbar zu machen.

Obwohl sie als ausgebildete Sportlehrerin und Yogalehrerin die körperlichen und funktionellen Aspekte des Yogas vermittelt und ihre Wichtigkeit durchaus betont, wurde der Schwerpunkt ihrer eigenen Praxis im Laufe der Jahre der geistige-philosophische Ansatz. „Denn wenn der Körper befriedet ist sucht er mehr, und dann ist entscheidend, wohin der Blick fällt.“

Als Coach und Expertin für Meditation und Entspannung bereichert sie die Übungspraxis ihrer Studenten und bringt sie in die Balance. Die letzten 5 Jahre hat sie in Indien intensiv bei Bettina Bäumer und Mark Dyczkowski Theorie und Praxis der tantrischen Schule des kashmirischen Shivaismus studiert und schreibt im selben Themengebiet im Moment an ihrer Doktorarbeit unter Michael von Brück. Bei Smt. Manju Sundaram und Pandit Nirmalya Dey lernt sie den Weg des Nāda Yoga (Klangyoga) und kann dadurch die Schönheit alter yogischer Texte auch durch ihren Klang und Chanten vermitteln und verstehen helfen. Ihre authentische Anbindung an diese Yogatradition und ihr natürliches Wesen ist von unschätzbarem Wert für ihre Schüler, eine Einladung und Ermunterung, den Weg des Yogas selbst zu gehen und zu leben.

Patricia unterrichtet Montags Yoga mit Patricia